Info’s zum Strom- und Gashausanschluss

Sie benötigen einen Strom-, Gas- oder Fernwärmeanschluss für Ihren Neubau, eine Baustelle oder für eine Veranstaltung? Hier finden Sie alle Informationen, die Sie benötigen.

Bevor Sie Schachtarbeiten auf öffentlichen oder privaten Flächen vornehmen, müssen Sie bei uns eine Leitungsauskunft anfordern.

Die Versorgung Ihrer Baustelle mit Strom (sog. vorrübergehender Netzanschluss) sollte möglichst vor Baubeginn bei der Stadtwerke Torgau GmbH beantragt werden. Hierfür ist das Antragsformular „Auftrag für den Anschluss vorübergehend angeschlossener Anlagen” ausgefüllt und unterschrieben einzureichen.

Der Netzanschluss/Hausanschluss verbindet das Versorgungsnetz der allgemeinen Versorgung mit der Anlage des Anschlussnehmers. Er beginnt an der Abzweigstelle der entsprechenden Netzleitung und endet an der Eigentumsgrenze des Kunden – in der Regel ist dies die Hauptabsperreinrichtung bzw. die Hausanschlusssicherung im Hausanschlusskasten.

Ganz gleich, ob Sie bauen, auf eine moderne, umweltfreundliche Heizung umsteigen, die Leistung des vorhandenen Anschlusses erhöhen oder Ihren Hausanschluss verlegen wollen – wir sind gern für Sie da.

Bitte melden Sie Ihre Anschlusswünsche rechtzeitig bei uns an und nutzen dafür die entsprechenden Formulare, die Sie hier – neben geltenden Regelungen und Bedingungen – herunterladen können oder direkt in unserem Hause erhalten:

Netzanschluss Strom

Netzanschluss Gas

Liegt Ihr Grundstück außerhalb des Netzgebietes der Stadtwerke Torgau GmbH, wenden Sie sich bitte an Ihren zuständigen Versorger.