Anregungen, Probleme, Fragen? Wir helfen Ihnen gern weiter.

Kompetent, schnell und zuverlässig: Für sämtliche Fragen steht Ihnen unser Kundenservice zur Verfügung – ob persönlich, per Telefon oder E-Mail.

Besuchen Sie uns im Kundenservice oder rufen Sie uns an. Wir freuen uns auf Sie.

  • 03421 741-610
  • kontakt@stadtwerke-torgau.de
  • Fischerdörfchen 11
    04860 Torgau
  • Unsere Servicezeiten:

    Montag - Mittwoch 08:00 - 12:30 & 13:30 - 16:00
    Donnerstag 08:00 - 12:30 & 13:30 - 18:00

    oder nach Vereinbarung

© ferkelraggae - Fotolia.com

Beratungsmobil auf Tour – Ihr Kundenservice vor Ort

Sie möchten persönlich mit uns in Kontakt treten? Unser Beratungsmobil ist wieder für Sie auf Tour. Besuchen Sie unseren Kundenservice und stellen Sie Ihre Fragen rund um Energieversorgung und Energiesparen. Unsere Energieexperten beraten Sie gern.

  • Hilfe bei Fragen zur Energieabrechnung
  • Beratung zu unseren Strom- und Gasprodukten
  • Tipps zum Energiesparen
  • Unterstützung bei Themen rund um Ihre Heizungsanlage

Von August bis Oktober beraten wir in folgenden Orten (die genauen Zeiten finden Sie hier).
Arzberg | Beckwitz | Beilrode | Dautzschen | Dommitzsch | Elsnig | Kobershain | Langenreichenbach | Roitzsch | Schöna | Taura | Wildschütz

Erläuterung zur Stromrechnung – Teil 1 

(bitte mit dem Mauszeiger über die Punkte gehen)

Herrn  

1. Rechnungsadresse

An diese Anschrift wird Ihre Rechnung geschickt. Änderungen
können Sie uns gern schriftlich oder telefonisch mitteilen.

Max Muster

Musterstraße 1

04860 Torgau

Verbrauchsstelle (VST):  

2. Verbrauchsstelle und Rechnungsnummer

Die Verbrauchsstelle ist der Ort, wo Ihr Stromverbrauch
auftritt (z.B. Wohnung, Haus oder Garten) und kann
von der Rechnungsanschrift abweichen. Bitte geben Sie bei
Rückfragen und Zahlungen sowohl Ihre Kunden- als auch
Verbrauchsstellennummer an.

Musterstraße 1

04860 Torgau

Rechnungsnummer:

J16-XXXXXX

Rechnungsdatum:

31.12.2016

Kunden- /VST-Nr.

2xxxxxx/9xxxxxx

Jahresrechnung

(Bitte stets angegeben)

Sehr geehrter Herr Muster,

für unsere Energielieferungen in der Zeit vom 01.01.16 bis 31.12.16 haben wir folgende Abrechnung für Sie erstellt:  

3. Abrechnungszeitraum & Rechnungsbetrag

Der Abrechnungszeitraum beträgt in der Regel ein Jahr, es sei denn, Sie wechseln Ihren Wohnort.

Sie sehen den Stromverbrauch, der innerhalb des Abrechnungszeitraumes angefallen ist sowie Ihren
Vorjahrsverbrauch zum Vergleich. Der Rechnungsbetrag ergibt sich aus dem verbrauchten Strom
und dem dafür geltenden Preis. Die genaue Zusammensetzung entnehmen Sie bitte der Seite 2.

Vom Gesamtbetrag werden Ihre geleisteten Zahlungen abgezogen, die den monatlichen
Abschlagszahlungen entsprechen. Das Ergebnis ist der Betrag, den Sie noch begleichen müssen.
Fällt Ihre Rechnung niedriger aus als die geleisteten Zahlungen, wird ein Guthaben ausgewiesen.

Verbrauch

Tage

Vorjahresverbrauch

Tage

Betrag EUR

Strom

2.105 kWh

365

2.534 kWh

366

      643,07

Gesamtbetrag

      643,07

abzgl. geleisteter Zahlungen bis 14.01.2017

–    630,00

Nachzahlung

       13,07

Ihr neuer monatlicher Abschlag beträgt:  

4. Abschlag

Der neue Abschlag ergibt sich aus dem Verbrauch der
vergangenen Abrechnungsperiode und den aktuellen
Preisen Ihres Vertrages. Die Fälligkeiten der
einzelnen Abschläge sind darunter aufgeführt.

Abschlag

Netto

USt.

Brutto

EUR

EUR

%

EUR

Strom

49,58

9,42

19

59,00

Gesamtbetrag

49,58

9,42

59,00

Der Gesamtbetrag wird jeweils fällig zum:

1. 01.03.2017

4. 01.06.2017

7. 01.09.2017

10. 01.12.2018

2. 01.04.2017

5. 01.07.2017

8. 01.10.2017

11. 01.01.2018

3. 01.05.2017

6. 01.08.2017

9. 01.11.2017

 

5. Endbetrag

Der Betrag setzt sich aus dem Rechnungsendbetrag und dem 1. Abschlag zusammen.

Den Betrag in Höhe von 72,07 EUR ziehen wir zum Fälligkeitstermin 01.03.2017 per SEPA-Lastschrift unter der Mandatsreferenz und zu der Gläubiger-Identifikationsnummer von Ihrem Konto IBAN XX, BIC XX (Musterbank) ein. Alle weiteren Abschläge buchen wir zu den genannte Fälligkeitsterminen von Ihrem Konto ab. Fällt der Fälligkeitstag auf ein Wochenende oder einen gesetzlichen Feiertag verschiebt sich der Fälligkeitstag jeweils auf den ersten folgenden Werktag.

Sie haben Fragen? Unsere Mitarbeiter im Kundenservice helfen Ihnen gerne weiter. Rufen Sie uns einfach an oder kommen Sie direkt im Kundenservice vorbei. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Stadtwerke Torgau GmbH

Erläuterung zur Stromrechnung – Teil 2 (Anlage)

(bitte mit dem Mauszeiger über die Punkte gehen)

Anlage

Rechnungsnummer J16-XXXXXX

Kunden-/Verbrauchsstellen-Nr. 2XXXXXX/9XXXXXX

Strom Verbrauchsermittlung

Zähler-Nr.  

1. Zählernummer

Diese Nummer finden Sie auf Ihrem Stromzähler.
Bei einem Zählerwechsel ändert sich diese Nummer.

 

2. Zählerstand

Ihr Zählerstand alt und Ihr Zählerstand neu. Aus diesen Ständen wird
die Differenz ermittelt, die in Kilowattstunde (kWh) angegeben wird.

Zählpunktbezeichnung

ILN-Nummer

Datum von – bis

Zählwerk

von Stand bis

Ablesekennung

Differenz

Faktor

Verbrauch

S1234567

DE00093104860E0000000000000000000

9900931000007

01.01.2016  30.11.2016

3/WHT

33.000  35.000

1/13/25

2.000 kWh

1

2.000 kWh

01.12.2016  31.12.2016

3/WHT

35.000  35.105

1/13/25

105 kWh

1

105 kWh

Gesamt Strom  

3. Stromverbrauch

Die Differenz aus den Zählerständen ergibt die Gesamtmenge Strom
in Kilowattstunden (kWh), die Sie im Abrechnungszeitraum verbraucht haben.

2.105 kWh

Strom Entgeltermittlung

Datum von-bis

Preisbestandteil

Verbrauch

Preis

Netto EUR

UST

EUR

Brutto EUR

  torgau.strom.aktiv

4. Tarif

Dies ist Ihr gewählter Stromtarif, der sich aus Arbeits- und Grundpreis zusammensetzt.
Die Höhe des Arbeits- und Grundpreises bestimmt sich aus dem mit uns abgeschlossenen Stromvertrag.

Der Arbeitspreis ist der Preis je verbrauchter Kilowattstunde (kWh) und wird in Cent/kWh angegeben.
Der jährliche Grundpreis deckt die Kosten der ständigen Lieferbereitschaft sowie die Kosten für
die Rechnungsstellung, Zählermiete, Instandhaltung und Gewährleistung einer einwandfreien Messung.
Er wird in Euro pro Jahr angegeben und tagesgenau berechnet.

01.01.2016 30.11.2016

Arbeitspreis

2.000 kWh

22,20 Ct/kWh

444,00

19 %

84,36

528,36

01.01.2016  30.11.2016

Grundpreis

334 Tag(e)

73,08 EUR/Jahr

66,87

19 %

12,71

79,58

01.12.2016 31.12.2016

Arbeitspreis

105 kWh

22,20 Ct/kWh

23,31

19 %

4,43

27,74

01.12.2016 31.12.2016

Grundpreis

31 Tag(e)

73,08 EUR/Jahr

6,21

19 %

1,18

7,39

Gesamt Strom

2.105 kWh

540,39

102,68

643,07

Über 60% Ihres Strompreises sind Steuern, Abgaben und Netznutzungsentgelte:  

5. Zusammensetzung des Strompreises

Sie bezahlen an uns einen Strompreis, der sämtliche
Steuern, Umlagen und Netzentgelte enthält.
Hier sehen Sie die genaue Höhe dieser Belastungen.
Nähere Informationen zu den einzelnen Belastungen
finden Sie auf dem Beiblatt, das der Jahresrechnung beiliegt.

Netznutzung (Kosten für den Netzzugang): XX,XX EUR

Stromsteuer (Verbrauchssteuer auf elektrischen Strom): XX,XX EUR

Mehrkosten aus Erneuerbare-Energie-Gesetz (Kosten zur Förderung erneuerbarer Energien): XX,XX EUR

Konzessionsabgabe (Entgelt für das Recht, öffentliche Verkehrswege für Stromleitungen zu nutzen): XX,XX EUR

Messstellenbetrieb (Entgelt für den Betrieb und die Wartung von Zählern: XX,XX EUR

Messdienstleistung (Entgelt zur Ermittlung u. Bereitstellung von Zählerdaten): XX,XX EUR

Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (Kosten zur Förderung von Kraft-Wärmekopplungsanlagen): XX,XX EUR

Umlage nach § 19 Abs. 2 StromNEV (Umlage für den Ausgleich von Netzentgeltbefreiungen): XX,XX EUR

Offshore-Haftungsumlage (Umlage für Entschädigung bei verzögertem Netzanschluss v. Hochsee-Windparks): XX,XX EUR

Kündigungstermine  

6. Kündigungstermine

Alle Lieferanten müssen auf der Rechnung die Vertragsdauer, die Kündigungsfrist sowie
den nächstmöglichen Kündigungstermin angeben. Sie werden damit informiert, wann
und mit welchen Fristen Sie Ihren Vertrag kündigen können.

Zusätzlich müssen auf der Rechnung die Zählpunktbezeichnung Ihres Zählers und die
Codenummer des Netzbetreibers enthalten sein.

Versorgungs-

Zählpunkt

Kündigung

Vertrags-

Vertrags-

art

möglich zum

spätestens zum

laufzeit

verlängerung

Strom

DE00093104860E0000000000000000000

31.12.2017

30.11.2017

12 Monate

1 Monat

Legende Ablesekennung

Ablesehinweis

Wertart

Ablesegrund

1 Ermittlung durch Netzbetreiber

11 Abgelesener Wert

21 Vertragswechsel (z. B. Lieferantenwechsel)

2 Ermittlung durch Lieferant

12 Ersatzwert – rechnerisch ermittelt

22 Gerätewechsel

3 Ermittlung durch Messstellenbetreiber

13 Wert aus Kundenselbstablesung

23 Geräteeinbau

4 Ermittlung durch Messdienstleister

14 korrigierter Wert (aus Ablesung)

24 Geräteausbau

25 Turnusablesung

26 Zwischenablesung (z. B. Tarifwechsel)

Erläuterung zur Gasrechnung – Teil 1

(bitte mit dem Mauszeiger über die Punkte gehen)

Herrn  

1. Rechnungsadresse

An diese Anschrift wird Ihre Rechnung geschickt. Änderungen
können Sie uns gern schriftlich oder telefonisch mitteilen.

Max Muster

Musterstraße 1

04860 Torgau

Verbrauchsstelle (VST):  

2. Verbrauchsstelle und Rechnungsnummer

Die Verbrauchsstelle ist der Ort, wo Ihr Stromverbrauch
auftritt (z.B. Wohnung, Haus oder Garten) und kann
von der Rechnungsanschrift abweichen. Bitte geben Sie bei
Rückfragen und Zahlungen sowohl Ihre Kunden- als auch
Verbrauchsstellennummer an.

Musterstraße 1

04860 Torgau

Rechnungsnummer:

J16-XXXXXX

Rechnungsdatum:

31.12.2016

Kunden- /VST-Nr.

2xxxxxx/9xxxxxx

Jahresrechnung

(Bitte stets angegeben)

Sehr geehrter Herr Muster,

für unsere Energielieferungen in der Zeit vom 01.01.16 bis 31.12.16 haben wir folgende Abrechnung für Sie erstellt:  

3. Abrechnungszeitraum & Rechnungsbetrag

Der Abrechnungszeitraum beträgt in der Regel ein Jahr, es sei denn, Sie wechseln Ihren Wohnort.

Sie sehen den Stromverbrauch, der innerhalb des Abrechnungszeitraumes angefallen ist sowie Ihren
Vorjahrsverbrauch zum Vergleich. Der Rechnungsbetrag ergibt sich aus dem verbrauchten Strom
und dem dafür geltenden Preis. Die genaue Zusammensetzung entnehmen Sie bitte der Seite 2.

Vom Gesamtbetrag werden Ihre geleisteten Zahlungen abgezogen, die den monatlichen
Abschlagszahlungen entsprechen. Das Ergebnis ist der Betrag, den Sie noch begleichen müssen.
Fällt Ihre Rechnung niedriger aus als die geleisteten Zahlungen, wird ein Guthaben ausgewiesen.

Verbrauch

Tage

Vorjahresverbrauch

Tage

Betrag EUR

Gas

20.980 kWh

365

20.319 kWh

366

      1.446,65

Gesamtbetrag

     1.446,65

abzgl. geleisteter Zahlungen bis 14.01.2017

–   1.404,00

Nachzahlung

     42,65

Ihr neuer monatlicher Abschlag beträgt:  

4. Abschlag

Der neue Abschlag ergibt sich aus dem Verbrauch der
vergangenen Abrechnungsperiode und den aktuellen
Preisen Ihres Vertrages. Die Fälligkeiten der
einzelnen Abschläge sind darunter aufgeführt.

Abschlag

Netto

USt.

Brutto

EUR

EUR

%

EUR

Gas

106,72

20,28

19

127,00

Gesamtbetrag

106,72

20,28

127,00

Der Gesamtbetrag wird jeweils fällig zum:

1. 01.03.2017

4. 01.06.2017

7. 01.09.2017

10. 01.12.2018

2. 01.04.2017

5. 01.07.2017

8. 01.10.2017

11. 01.01.2018

3. 01.05.2017

6. 01.08.2017

9. 01.11.2017

 

5. Endbetrag

Der Betrag setzt sich aus dem Rechnungsendbetrag und dem 1. Abschlag zusammen.

Den Betrag in Höhe von 169,65 EUR ziehen wir zum Fälligkeitstermin 01.03.2017 per SEPA-Lastschrift unter der Mandatsreferenz und zu der Gläubiger-Identifikationsnummer von Ihrem Konto IBAN XX, BIC XX (Musterbank) ein. Alle weiteren Abschläge buchen wir zu den genannte Fälligkeitsterminen von Ihrem Konto ab. Fällt der Fälligkeitstag auf ein Wochenende oder einen gesetzlichen Feiertag verschiebt sich der Fälligkeitstag jeweils auf den ersten folgenden Werktag.

Sie haben Fragen? Unsere Mitarbeiter im Kundenservice helfen Ihnen gerne weiter. Rufen Sie uns einfach an oder kommen Sie direkt im Kundenservice vorbei. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Stadtwerke Torgau GmbH

Erläuterung zur Gasrechnung – Teil 2 (Anlage)

(bitte mit dem Mauszeiger über die Punkte gehen)

Anlage

Rechnungsnummer J16-XXXXXX

Kunden-/Verbrauchsstellen-Nr. 2XXXXXX/9XXXXXX

Gas Verbrauchsermittlung

Zähler-Nr.  

1. Zählernummer

Diese Nummer finden Sie auf Ihrem Gaszähler.
Bei einem Zählerwechsel ändert sich diese Nummer.

 

2. Zählerstand

Ihr Zählerstand alt und Ihr Zählerstand neu. Aus diesen Ständen wird
die Differenz ermittelt, die in Kubikmeter (m³) angegeben wird.

Zählpunktbezeichnung

Faktor

ILN-Nummer

Datum von – bis

alt Stand neu

Ablesekennung

Differenz

Brennwert

Z-Zahl

Verbrauch

G1234567

DE70022404860G0000000000000000000

9870022400004

01.01.2016 30.11.2016

3.157 m³  4.832 m³

1/13/25

1.675 m³

11,285 kWh/m³

0,9627

18.197 kWh

01.12.2016 31.12.2016

4.832 m³  5.090 m³

1/13/25

258 m³

11,203kWh/m³

0,9627

2.783 kWh

Gesamt Gas  

3. Gasverbrauch

Der Gasverbrauch ermittelt sich aus der Differenz der Zählerstände
multipliziert mit der Zustandszahl und dem Brennwert.

Der Brennwert wird uns vom Übertragungsnetzbetreiber mitgeteilt und
beschreibt den Energiegehalt, der in einem m³ Gas enthalten ist.

In die Zustandszahl gehen u. a. folgende Größen ein: Betriebstemperatur,
Normtemperatur, Sättigungsdruck, Lieferüberdruck und Umgebungs-Luftdruck.

20.980 kWh

Gas Entgeltermittlung

Datum von-bis

Preisbestandteil

Verbrauch

Preis

Netto EUR

UST

EUR

Brutto EUR

  Festpreis 2013+Wartung HH

4. Tarif

Dies ist Ihr gewählter Gastarif, der sich aus Arbeits- und Grundpreis zusammensetzt.
Die Höhe des Arbeits- und Grundpreises bestimmt sich aus dem mit uns abgeschlossenen Gasvertrag.

Der Arbeitspreis ist der Preis je verbrauchter Kilowattstunde (kWh) und wird in Cent/kWh angegeben.
Der jährliche Grundpreis deckt die Kosten der ständigen Lieferbereitschaft sowie die Kosten für
die Rechnungsstellung, Zählermiete, Instandhaltung und Gewährleistung einer einwandfreien Messung.
Er wird in Euro pro Jahr angegeben und tagesgenau berechnet.

01.01.2013  30.11.2013

Arbeitspreis

18.197 kWh

5,16 Ct/kWh

938,97

19 %

178,40

1.117,37

01.01.2013  30.11.2013

Grundpreis

334 Tag(e)

133,109 EUR/Jahr

121,80

19 %

23,14

144,94

01.12.2013  31.12.2013

Arbeitspreis

2.783 kWh

5,16 Ct/kWh

143,60

19 %

27,28

170,88

01.12.2013  31.12.2013

Grundpreis

31 Tag(e)

133,109 EUR/Jahr

11,31

19 %

2,15

13,46

Gesamt Gas

20.980 kWh

1.215,68

230,97

1.446,65

Diese Steuern, Abgaben und Netznutzungsentgelte sind in Ihrem Gaspreis enthalten:  

5. Zusammensetzung des Gaspreises

Sie bezahlen an uns einen Gaspreis, der sämtliche
Steuern, Abgaben und Netzentgelte enthält.
Hier sehen Sie die genaue Höhe dieser Belastungen.
Nähere Informationen zu den einzelnen Belastungen
finden Sie auf dem Beiblatt, das der Jahresrechnung beiliegt.

Netznutzung (Kosten für den Netzzugang): XX,XX EUR

Energiesteuer (Verbrauchssteuer auf Erdgas): XX,XX EUR

Konzessionsabgabe (Entgelt für das Recht, öffentliche Verkehrswege für Gasleitungen zu nutzen): XX,XX EUR

Messstellenbetrieb (Entgelt für den Betrieb und die Wartung von Zählern: XX,XX EUR

Messdienstleistung (Entgelt zur Ermittlung u. Bereitstellung von Zählerdaten): XX,XX EUR

Kündigungstermine  

6. Kündigungstermine

Alle Lieferanten müssen auf der Rechnung die Vertragsdauer, die Kündigungsfrist sowie
den nächstmöglichen Kündigungstermin angeben. Sie werden damit informiert, wann
und mit welchen Fristen Sie Ihren Vertrag kündigen können.

Zusätzlich müssen auf der Rechnung die Zählpunktbezeichnung Ihres Zählers und die
Codenummer des Netzbetreibers enthalten sein.

Versorgungs-

Zählpunkt

Kündigung

Vertrags-

Vertrags-

art

möglich zum

spätestens zum

laufzeit

verlängerung

Gas

DE70022404860G0000000000000000000

31.12.2017

30.11.2017

12 Monate

1 Monat

Legende Ablesekennung

Ablesehinweis

Wertart

Ablesegrund

1 Ermittlung durch Netzbetreiber

11 Abgelesener Wert

21 Vertragswechsel (z. B. Lieferantenwechsel)

2 Ermittlung durch Lieferant

12 Ersatzwert – rechnerisch ermittelt

22 Gerätewechsel

3 Ermittlung durch Messstellenbetreiber

13 Wert aus Kundenselbstablesung

23 Geräteeinbau

4 Ermittlung durch Messdienstleister

14 korrigierter Wert (aus Ablesung)

24 Geräteausbau

25 Turnusablesung

26 Zwischenablesung (z. B. Tarifwechsel)

Energiesparen ist eigentlich ganz einfach

Hier haben wir für Sie ein paar Tipps zusammengestellt, mit denen Sie Ihren Energieverbrauch ganz leicht senken können – und das ohne Einschränkungen am Komfort und an der Lebensqualität.

Reduzieren Sie Ihre Raumtemperatur
Heizen Sie bewusst und senken Sie damit Ihre Heizkosten. Denn jedes Grad weniger spart etwa 6% der Heizkosten. Auch eine nächtliche Absenkung der Temperatur um 5 °C trägt zum Sparen bei. Einige Richtwerte für die optimale Temperatur in Haus oder Wohnung:

  • Wohnzimmer: 20-22 °C
  • Kinderzimmer: 20 °C
  • Flur und Schlafzimmer: 15-18 °C
  • Küche: 16-18 °C
  • Bad: 22-24 °C

Duschen statt Baden
Wer badet nicht schon gern einmal. Aber wussten Sie, dass ein Bad (140l-180l) mehr als dreimal so viel Energie wie eine Dusche benötigt?

Kochen mit Deckel und Köpfchen
Wer täglich kocht, benötigt jede Menge Energie. Aber auch hier gibt es Einsparmöglichkeiten. Nutzen Sie keine alten verbeulten Pfannen – sie braten unregelmäßig und verbrauchen zudem mehr Energie als ebene Kochutensilien. Ebene Pfannen und Töpfe liegen voll auf der Kochfläche auf und können so gleichmäßig die Wärme weitergeben. Und wenn Sie jetzt noch darauf achten, einen Deckel zu benutzen, der gut schließt, können Sie Ihren Energieverbrauch in der Küche deutlich senken.

Noch mehr Tipps und Ratschläge finden Sie z. B. unter www.stromeffizienz.de und www.energieeffizienz-online.info oder hier.

Energieberater in Ihrer Umgebung/ Verbraucherorganisationen und Energieagenturen

Strommessgeräte zum Ausleihen

Wissen Sie, welche Geräte heimliche Stromfresser sind oder wie viel Strom z. B. Ihre Waschmaschine pro Waschgang benötigt? Mit einem Strommessgerät lässt sich schnell und einfach der Stromverbrauch einzelner Geräte ermitteln.

Und so geht’s:

Sind Sie unser Kunde, können Sie sich bei uns ein Messgerät gegen eine Kaution von 15 Euro ausleihen. Das Strommessgerät wird wie ein Verlängerungskabel zwischen Steckdose und Stecker des zu messenden Geräts geschaltet und ermittelt den Stromverbrauch über einen gewissen Zeitraum.

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin, wann Sie ein Strommessgerät bei uns abholen können.

Unser Tipp:

Verbraucherinformationen über Haushaltgeräte finden Sie im Internet z. B. unter www.asue.de, www.spargeraete.de oder www.hausgeraete-plus.de.

Zahlungsprobleme mit uns lösen

Was tun bei Zahlungsproblemen?

Nicht zuletzt, weil wir mit unseren Lieferungen bereits in Vorleistung treten, müssen Rechnungen und Abschlagszahlungen immer pünktlich bezahlt werden. Scheuen Sie jedoch nicht, sich rechtzeitig bei uns zu melden, sollten Sie einmal in Zahlungsschwierigkeiten geraten.

Wir können dann gegebenenfalls Vereinbarungen über Ratenzahlungen abschließen oder die Energiekosten mit einer Energieberatung minimieren. Eine weitere Hilfe ist unser guter Kontakt mit den Sozialämtern und Jobcentern.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter der Telefonnummer 03421 741-622.

Wann gerate ich in Zahlungsverzug?

In Zahlungsverzug geraten Sie, wenn Sie Rechnungen und/oder Abschläge zu den von uns angegebenen Fälligkeiten nicht bezahlen. Wir müssen Ihnen dann Kosten für die Mahnung in Höhe von 2,50 € in Rechnung stellen.

Was passiert, wenn ich auf Zahlungsaufforderungen nicht reagiere?

Wenn auf Zahlungsaufforderungen und erfolgter Sperrankündigung (15,00 €) nicht reagiert wird, werden die Versorgungsleistungen ab dem genannten Sperrtermin eingestellt. In diesem Fall kommen erhöhte Kosten auf Sie zu, die für die Sperrung 36,00 € und mögliche Entsperrung 42,84 € betragen.

Bitte sprechen Sie uns daher rechtzeitig an. Gemeinsam finden wir sicher eine Lösung.

Checkliste für Ihren Umzug in die eigenen vier Wände

Einen Umzug macht man nicht alle Tage. Daher ist es wichtig, dass Sie den Überblick behalten. Schließlich hat man nicht erst alle Hände voll zu tun, wenn die Möbel und Kartons im Möbelwagen verstaut werden müssen.

Mit unserer Umzugscheckliste steht einem stressfreien Umzug nichts mehr im Wege. Drucken Sie sich die Liste am besten gleich aus und haken Sie die Punkte ab, die erledigt sind.

Checkliste

Umzug den Stadtwerken Torgau melden

Auszug den Stadtwerken Torgau melden

Viel Spaß in Ihrem neuen Zuhause.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA